Sternspektren Frühjahr 2016

Jupiteranimation Herbst 2011


Am 01.10.2011 zwischen 0:23 Uhr und 4.29 Uhr wurden etwa 50000 Einzelbilder vom Planeten Jupiter aufgenommen und zu dieser Animation zusammengefügt. Eine Sekunde der Animation entspricht 1800 Sekunden in Echtzeit.

Brl

Bilder: Brl / Astro-AG

Astro-Fotowettbewerb 2010

Einige sehr schöne Aufnahmen vom Sternhimmel und vom Mond sind bei uns eingegangen, obwohl das Wetter es den jungen Astrofotografen des Gymnasiums nicht gerade leicht gemacht hat.

Preise für das gelungenste Foto des Sternhimmels erhalten :

Daniel G. und Alexander von W. , die das Sternbild Leier mit einer Canon 1000D und Standardobjektiv 20 Sekunden bei stehender Kamera und ISO 1600 vom Hof Süd unseres Gymnasiums am 01.12.2009 belichteten . Die helle Lichtspur ist ein während der Belichtung durch das Bildfeld fliegendes Flugzeug.

 

Niklas K. und Björn S.für ihre Jupiteraufnahme, die mit gleicher Kamera und Einstellungen 8 Sekunden belichteten. Selbst bei dieser kurzen Brennweite des Objektivs sind bereits 2 Jupitermonde sichtbar und auch die Position des Jupiter am Himmel ist aufgrund der vielen sichtbaren Hintergrundsterne sehr gut bestimmbar.

Friedrich M. und Moritz A. für die Erstellung des Mondmosaikbildes aus zwei Aufnahmen des Mondes vom 28.12.2009, das den zunehmenden Mond mit 81 % Beleuchtung zeigt und von ihnen mit der schuleigenen Software Astro Art 4.0 bearbeitet wurde.

Weitere schöne Aufnahmen, die mit einer am Teleskop montierten Webcam gemacht wurden, reichte die Astro-AG ein. Die Bilder der Mondkrater Clavius, Copernicus und Plato wurden zunächst als avi - Videosequenz aufgenommen und anschließend mit der Freeware Registax bearbeitet.

 

 

Wir gratulieren den Gewinnern des Wettbewerbs und hoffen, dass ihr weiterhin viel Freude beim Astrofotografieren habt.

Brl/Mz