Partnerschaftsvertrag

Partnerschaftsvertrag 

Die enge Beziehung zwischen dem Gymnasium Buxtehude Süd und dem Lycée Saint-Exupéry in Blagnac wird in einem Partnerschaftsvertrag beider Schulen dokumentiert.

Initiiert und ausgearbeitet von den französischen und deutschen Lehrerinnen und Lehrern, die den Schüleraustausch zwischen beiden Schulen seit 2006 betreuten, wurde der Vertrag im Oktober 2007 von den Schulleitern beider Schulen, Herrn Dieter Kröger und Monsieur Jean-Paul Ginestet, in einer Feierstunde im Lycée Saint-Exupéry unterzeichnet. Die Unterzeichnung der deutschen Fassung erfolgte im Frühjahr 2008 anlässlich des Gegenbesuches M. Ginestets in Buxtehude.

Der Vertrag dokumentiert den festen Willen zur Kooperation zwischen beiden Schulen und eröffnet Schülern und Lehrern die Möglichkeit zur Zusammenarbeit weit über die Begegnung von Schülern und Lehrern anlässlich des Schüleraustausches hinaus. Er bildet somit gleichsam einen weiteren lebendigen Baustein in den vielfältigen Beziehungen der Partnerstädte Buxtehude und Blagnac.

 

Herr Kröger und Monsieur Ginestet im April 2008 bei der Unterschrift des deutschen Vertrages