Leitbild

Wechseln zu: Navigation, Suche

Leitbild des Gymnasiums Buxtehude SĂŒd

Schule in Bewegung
Aufbruch zu neuen Zielen wagen!

Wir wollen die „Schule in Bewegung“ sein. Bewegung bedeutet Freude und Anstrengung, körperlich, geistig und emotional.

In diesem Sinne wollen wir beweglich sein und BewegungsrĂ€ume schaffen, BewĂ€hrtes anerkennen und Neues erreichen. Das heißt auch immer wieder innehalten, sehen, wo wir stehen, uns aufeinanderzubewegen und mit neuem Schwung weitergehen. Unser gesamtes schulisches Leben soll von der Bereitschaft getragen werden, aktiv zu sein und uns zielgerichtet weiter zu entwickeln und dies auch zu zeigen.

Unser soziales Miteinander soll geprĂ€gt sein von Toleranz, Offenheit, Gleichberechtigung und demokratischen Strukturen. Wir wollen die FĂ€higkeiten und Leistungen anderer anerkennen, fair und rĂŒcksichtsvoll miteinander umgehen, Ziele selbststĂ€ndig, aber auch mit anderen verantwortungsvoll verfolgen.

Im Unterricht wollen wir Bewegung 


  • in die Lernmethoden bringen, um Methodenkompetenz, geistige Beweglichkeit und KreativitĂ€t zu entwickeln sowie auf ein lebenslanges Lernen vorzubereiten.
  • in die Lehrmethoden bringen, um innere Differenzierung und individuelles Lernen zu ermöglichen sowie verschiedene Lerntypen zu berĂŒcksichtigen.
  • in die Unterrichtsinhalte bringen, um gesellschaftlich relevanten und praxisbezogenen Unterricht zu ermöglichen.
  • in die Unterrichtstruktur bringen, um fĂ€cherĂŒbergreifendes und projektbezogenes Lernen zu ermöglichen sowie außerschulische Lernsituationen einzubeziehen.
  • in die Unterrichtsplanung bringen, indem wir Transparenz schaffen und die SchĂŒler an der Unterrichtsvorbereitung beteiligen, um die Verantwortung fĂŒr erfolgreichen Unterricht gemeinsam zu tragen.
  • in die Unterrichtssituation bringen, in der ganzheitliches Lernen und auch körperliche Bewegung stattfindet, um den Lernprozess und die Leistungsbereitschaft zu fördern.

Neben dem Unterricht gestalten wir an unserer Schule vielfĂ€ltige weitere Bewegungsfelder: Durch Arbeitsgemeinschaften, kulturelle Veranstaltungen und AktivitĂ€ten an außer- schulischen Lernorten wollen wir unsere SchĂŒler befĂ€higen, ihr Wissen und Können in neue ZusammenhĂ€nge einzubringen, sich selbst zu erproben, kreativ zu sein, sich immer wieder neu zu orientieren und gesund zu leben.

Mit unserem pĂ€dagogischen Handeln wollen wir erreichen, dass SchĂŒler und Eltern eine positive Einstellung zu dieser Schule haben und sich motiviert und aktiv im Schulleben einbringen. Durch eine lebendige Förderkultur wollen wir möglichst vielen SchĂŒlern ermöglichen sich individuell optimal zu entwickeln. Unsere SchĂŒler sollen vielfĂ€ltige Möglichkeiten erhalten, ihre unterschiedlichen Begabungen zu entdecken und zu entfalten. Sie sollen lernen, gesund zu leben und ihr Leben verantwortlich zu gestalten. Wir unterstĂŒtzen sie auf ihrem Weg zu einer eigenstĂ€ndigen Persönlichkeit.

Die Entwicklung unserer Schule erhĂ€lt wichtige Impulse auch aus der Verantwortung fĂŒr die Umwelt. Vom Bewusstmachen ihrer GefĂ€hrdung hin zu wirksamen Maßnahmen zum Schutz der Umwelt wollen wir, SchĂŒler, Eltern und Lehrerinnen und Lehrer, gemeinsam entscheidende Schritte tun.