Streitschlichtung

Wechseln zu: Navigation, Suche
Ansprechpartner: Wis


Auf Beschluss der Gesamtkonferenz vom 28.02.2007 nimmt das Gymnasium Buxtehude SĂŒd an dem niedersĂ€chsischen PaC-Projekt (PrĂ€vention als Chance) mit dem Baustein Streitschlichtung teil. Seit dem Schuljahr 2010/11 findet die Ausbildung von Streitschlichter/innen im Rahmen eines Werte-und-Normen-Kurses des 9. Jahrgangs statt, der möglichst nach vorheriger Information, Interessen- und BereitschaftserklĂ€rung der SchĂŒlerinnen und SchĂŒler zusammengestellt wurde. Jeweils im 2. Halbjahr bieten die SchĂŒlerinnen und SchĂŒler dieses Kurses nach vorheriger Information der 5. und 6. Klassen ein regelmĂ€ĂŸiges Pausenangebot fĂŒr Streitschlichtung an. Die Streitschlichter/innen Ă€lterer JahrgĂ€nge informieren auf der Schulhomepage ĂŒber die Möglichkeit, wĂ€hrend des gesamten Schuljahres als Streitschlichter/innen ansprechbar zu sein.

Langfristig soll mit diesem Konzept das Schulleben verbessert werden, indem eine möglichst hohe Zahl an Konflikten unter SchĂŒlern einvernehmlich gelöst wird. Daneben soll die Eigenverantwortung und die Entwicklung der sozialen Kompetenz von SchĂŒlern gestĂ€rkt werden, indem Konflikte unter der Leitung ausgebildeter Streitschlichter selbstĂ€ndig beigelegt werden. Ein weiteres Ziel ist eine erhöhte Beteiligung der SchĂŒlerinnen und SchĂŒler am Schulleben.