Berichte von der Frankreichfahrt

Seit Freitag, 22. September befinden sich 15 Schülerinnen und Schüler unseres Gymnasiums in Frankreich zum Rückbesuch des Frankreichaustauschs 2017. Für acht Tage heißt es Eintauchen in Familie, Land und Spezialitäten unseres Nachbarlandes. Hier findet ihr in den folgenden Tagen frische Berichte aus Toulouse!

  • Rückreise 29.09.2017- Direkt aus der S-Bahn Höhe Hammerbrook berichte ich live von der Rückreise. Der Abschied am Flughafen Blagnac verlief tränenreich. Nur unter Aufbringung aller Kräfte konnten Mehr lesen...
  • Abschiedsfest im Saint Exupéry 28.09.2017- Der Donnerstag stand nach Unterricht und Mittagessen ganz im Zeichen des deutsch-französischen Abends. Vorbereitung des Saals, Festlegung des musikalischen Programms und dann häusliche Herstellung der Mehr lesen...
  • Fest, Phantom und Viaduc 27.09.2017- Nach einer bewegten Nacht mit festlichen Klängen und gespenstischen Besuchen – wie es sich für eine Templerfestung gehört – lag nun der zweite Tag unserer Mehr lesen...
  • 2-Tage-Exkursion nach Roquefort und Millau 26.09.2017- Am Dienstag sind wir zu einer viel versprechenden Exkursion mit Übernachtung aufgebrochen. Unser erstes Ziel im Rahmen der Projektarbeit waren die Hohlen von Roquefort, Ort Mehr lesen...
  • 10 Dinge, die wir in der Schule gelernt/ gesehen haben 25.09.2017- Im Zuge einer morgendlichen Tour haben wir heute feststellen müssen, dass das Lycée St. Exupéry nicht nur ein „normales“, sondern auch ein berufsausbildendes Gymnasium ist. Mehr lesen...
  • Ankunft 22.09.2017- Protokoll einer Anreise 4.00 Uhr:         Aufstehen 5.00 Uhr:         Treffen am Bahnhof Buxtehude 8.30 Uhr:         Flug über München – merkwürdige Menschen mit sonderbaren bayerischen Kostümen Mehr lesen...